Kajak am Strand Las Teresitas

Las Teresitas ist ein üblicher Ausgangspunkt für Kajakanhänger, die zu anderen Stränden wie Las Gaviotas, Igueste de San Andrés oder Antequera aufbrechen. Wer noch nicht so viel Erfahrung hat, findet in den flachen und vom Seegang geschützten Gewässern mit Sanduntergrund den perfekten Ort zum Lernen. Kajakfahren wird bei Menschen, die hübsche Ecken genießen möchten, welche die Küste verbirgt und die auf dem Landweg nicht zugänglich sind, immer beliebter.

Tipps

  • Wenn Sie noch keine Erfahrung haben, empfiehlt es sich, einen Kurs an einer darauf spezialisierten Schule zu besuchen, wo Sie die wichtigsten Kenntnisse erwerben und diesen Sport somit auf sichere Art und Weise genießen können.
  • Bevor Sie losfahren, ist es grundlegend, Aufwärmübungen zu machen, durch die Schultern, Ellenbogen und Handgelenke gelockert werden. Zum Abschluss sollten Sie Stretch-Übungen machen.
  • Um Verletzungen zu vermeiden, ist es sehr wichtig, die korrekte Paddeltechnik zu entwickeln, indem Sie großzügige, intensive und weitreichende Bewegungen ausführen, um die Muskulatur an Armen und Rücken zu aktivieren.
  • Vermeiden Sie unnötige Risiken und achten Sie auf die meteorologischen Verhältnisse.
  • Beachten Sie den mit Bojen ausgelegten Ein- und Ausgangskanal für Rettungsboote an Zugang 11.
  • Kontrollieren Sie Ihre Ausrüstung, bevor Sie losfahren, Vergessen Sie nicht so wichtige Elemente wie Schwimmweste, Spritzdecke, Ersatzpaddel, Notsignale, Erste-Hilfe-Tasche, Lebensmittel, Wasser und alle sonstigen Elemente, die Sie während der Fahrt möglicherweise benötigen.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie die passende Kleidung tragen, und vergessen Sie nicht, sich vor der Sonne zu schützen.
  • Fahren Sie nicht alleine los. In der Gruppe ist es um einiges lustiger und sicherer.
  • Informieren Sie stets jemanden über Ihren Ausflug, damit im Bedarfsfall Alarm geschlagen werden kann.
  • Lernen Sie sicheres Umkippen. Ferner ist es wichtig, vorab geübt zu haben, wie Sie wieder in das Kajak einsteigen.